Lieblingslook im Herbst: Nylons, Jeansjacke und Herbstkleid

Lieblingslook im Herbst

Bevor die Weihnachtszeit hier auf dem Fashionblog so richtig beginnt, wird es noch einmal herbstlich. Denn ich zeige euch einen meiner absoluten Lieblingslooks im Herbst und lasse dabei noch mal Revue passieren, was ich in dieser Saison modisch am liebsten getragen habe.

Jeansjacke und Herbstkleid

Kleider mit herbstlichen Prints

Dass ich Kleider mit herbstlichen Prints sehr gerne trage, konnte man wohl bereits bei diesem Outfit erkennen. Das braune Kleid des heutigen Looks ist – wie so oft – aus dem Kleiderschrank meiner Mutter geklaut. Diesen Look habe ich nämlich eigentlich aus der Not heraus zusammen gestellt. Damals noch mit einer etwas anderen Jeansjacke und etwas anderen Schuhen, die ebenfalls meiner Mutter gehörten. Als ich dort zu Besuch war, hatte ich nämlich mal wieder nichts zum Anziehen und habe mich an ihrem Kleiderschrank bedient. Das Kleid durfte ich behalten, um den Look wieder tragen zu können, fehlte es mir aber noch an der passenden Jeansjacke und den passenden Schuhen. Beides habe ich mir kurzer Hand zum Geburtstag gewünscht, um meinen Lieblingslook wieder nachstylen zu können.

Lieblingslooks im Herbst Landrover Boots

Durchsichtige Nylons mit Boots: Meine Neuentdeckung diesen Herbst

Diesen Herbst habe ich außerdem etwas für mich entdeckt, dass ich schon seit Jahren nicht mehr getragen habe: Durchsichtige Nylonstrumpfhosen. Die habe ich sonst allenfalls mal zu einem Abendkleid getragen, wenn es für nackte Beine zu kalt war. Im Alltag fand ich sie irgendwie zu „omahaft“ diese Einstellung hat sich nun allerdings geändert. Denn in der Kombination mit coolen Schnürboots gefallen mir die scheinbar nackten Beine wirklich gut. Ein bisschen konnte man das auch in meinem letzten Outfitpost schon erahnen, da habe ich unter meiner Netzstrumpfhose nämlich auch noch eine durchsichtige Strumpfhose getragen. Die Schuhe sind übrigens von Deichmann und eine absolute Empfehlung von mir – denn obwohl sie von der Marke Landrover sind, die auch ziemlich teuere Schuhe verkauft, haben sie runtergesetzt nur 22,90 Euro (als ich sie gekauft habe sogar nur 16,90) gekostet.

Mein neuer Jeansjacken-Klassiker

Nachdem ich mir Ende des Sommers bereits eine Oversize Jeansjacke mit Stickereien zugelegt habe, ist nun auch noch ein etwas klassischeres Modell bei mir eingezogen. Leider konnte ich dieses schöne Jäckchen dank der sinkenden Temperaturen kaum noch ausführen. Umso mehr freue ich mich, dass es in den nächsten Tagen noch mal etwas wärmer werden soll. Ich kann momentan übrigens gar nicht genug von Jeansjacken bekommen und überlege gerade, mir auch noch eine mit Fellfütterung zu kaufen, die dann auch den aktuellen Temperaturen noch standhält. Was meint ihr: Wäre das eine sinnvolle Investition?

Related Post

5 Replies to “Lieblingslook im Herbst: Nylons, Jeansjacke und Herbstkleid”

  1. Zum Thema Felljeansjacken: ich bin mir ziemlich unschlüssig, ich stromere auch schon seit einiger Zeit immer wieder um die herum, kann mich aber trotzdem nicht zum Kauf entscheiden 😀
    Das Outfit gefällt mir total gut, der herbstliche Print auf dem Kleid ist super schön! Das mit den durchsichtigen Strumpfhosen wollte ich auch immer mal machen, aber mir war es dann doch irgendwie zu kalt dafür. Und schwarze sind ja bestimmt wärmer. 😀 😀
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂
    http://www.sinnessuche.de

  2. […] richtig Spaß macht. Außerdem gab es wieder zwei Posts von mir. Zum einen dieses noch etwas herbstliche Outfit und zum anderen endlich mal wieder eine Rezension zu einem Buch. Nämlich zu „Die […]

  3. Sehr hübsch, das Kleid ist toll! Ich mag den Look.

  4. Felljeansjacken finde ich eigentlich ganz cool, aber ich selber habe (leider) auch noch keine und kann dir daher auch keinen Rat geben. Das Kleid ist total hübsch und steht dir wirklich gut. Liebe Grüße Marie

  5. Süßes Outfit. Es steht Dir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

Schreibe einen Kommentar