Stilbruch: Samtkleid mit Netzstrumpfhose

Samtkleid

Im heutigen Outfit taucht der Samt-Trend wieder auf. Allerdings fällt der Stoff hier nicht ganz so stark ins Auge, wie bei meinem Samtrock vom letzten Outfit. Außerdem habe ich meine Netzstrumpfhose erneut ausgegraben. Ich muss zugeben, nachdem ich sie euch in diesem Outfitpost gezeigt habe, ist sie irgendwie ein wenig in meinem Schrank verstaubt. Bei diesem Outfit war mir allerdings nach einem Stilbruch zu Mute und deshalb habe ich Samtkleid mit Netzstrumpfhose kombiniert.

Samtkleid mit Netzstrumpfhose

Ein Samtkleid auch im Alltag tragen

Samt ist ein Stoff, der zunächst ziemlich schick wirkt. Dieses Kleid habe ich daher bisher noch nicht allzu oft getragen. Im Alltag ist es mir einfach immer ein bisschen too much. Um es doch alltagstauglich zu machen, muss daher ein kleiner Kontrast her. Mit der Netzstrumpfhose und den Schnürstiefeletten erschaffe ich daher einen Stilbruch. Wenn man im Alltag kein Problem damit hat, etwas auffälliger gekleidet zu sein, dann ist das ein sehr cooler Look. Außergewöhnlicher als Jeans und Pulli oder T-Shirt ist dieses Outfit natürlich schon, aber durch die eher lässigen Elemente sieht es zumindest nicht mehr danach aus, als würde ich gerade in die Oper gehen wollen.

Samtkleid

Mut zu außergewöhnlichen Outfits

Ich finde, manchmal muss man sich modisch einfach ein bisschen mehr zutrauen. Ich trage zwar auch gerne Jeans, aber ab und an habe ich dann doch Lust auf etwas anderes. Ein paar neugierige Blicke erntet man mit einem solchen Outfit in der Bahn vielleicht schon, aber wenn man sich wohl darin fühlt, kann einem das doch eigentlich egal sein. Diesen Look würde ich übrigens sowohl tagsüber als auch abends zu einem etwas feierlicheren Abend tragen. Denn dort gilt für mich dasselbe Motto wie im Alltag: Warum nicht mal mit den Konventionen brechen? Wer sagt denn, dass Netzstrumpfhosen und Boots nicht im edlen Restaurant getragen werden dürfen?

Samtkleid mit Netzstrumpfhose

In der Mode mit Konventionen brechen

Mir hat es noch nie gefallen, meinen Look je nach Anlass komplett verändern zu müssen. Tagsüber nur in Joggingklamotten rumzulaufen, um mich dann abends in ein enges Glitzerkleid und 10 cm Highheels zu quetschen – das war nie so meins. Das heißt nicht, dass ich das verurteilen möchte. Jeder sollte sich schließlich so kleiden, wie er möchte. Wenn ich mein Outfit jedoch zu sehr der jeweiligen Situation anpasse, dann fühle ich mich jedoch nicht mehr wie ich selber. Deshalb bleibt mein Kleidungsstil eigentlich bei den meisten Anlässen ziemlich ähnlich. Das ist im Alltag dann vielleicht manchmal ein bisschen zu viel und beim Weggehen wiederum zu wenig, aber damit kann ich leben.

Kleine Anekdote dazu: Beim Feiern wurde ich zu Anfang meines Studiums von Leuten, die ich gerade erst kennen gelernt habe sogar mal darauf angesprochen, dass sie ganz erstaunt darüber wären, dass ich mich für die Disco so wenig zurecht machen würde. Da ich in der Uni schon recht gestylt rumlief, haben sie angenommen, dass ich beim Feiern vermutlich der Disco-Kugel Konkurrenz machen würde. Aber während ich in der Uni „aufgestylter“ war als meine Kommilitoninnen, verhielt es sich am Abend genau umgekehrt.

Related Post

11 Replies to “Stilbruch: Samtkleid mit Netzstrumpfhose”

  1. Solche Stilbrüche mag ich total gerne, das Outfit steht dir auch echt gut!
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂
    http://www.sinnessuche.de

  2. […] auf, denn es geht um Geschenkideen für den Freund. Außerdem kam auch wieder ein Outfit online, das erneut recht samtig ausfällt. Ich bekomme momentan einfach nicht genug von diesem […]

  3. Ich liebe Stilbrüche. Tolle Kombination, auch mit den Schnürboots. Ich hätte dazu wahrscheinlich noch einen geschnürten Korsett/Taillengürtel dazu getragenen für einen größeren Kontrast.

    Liebe Grüße
    Anne

  4. Ach wie schön das Kleid zum Herbstlaub aussieht. Dazu ist die Kombi aus Samt und Netzstrumpfhose sehr gelungen. Ein perfektes Outfit für den Spätherbst oder Frühwinter, wenn die Temperaturen noch gerade so zweistellig sind. Die Anekdote aus der Uni finde ich übrigens total witzig.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  5. ein super schönes Outfit – auch für die Festtage – meine Liebe 🙂
    ich liebe Stilbrüche und Materialmixe ja auch total! das Kleid ist echt ein Traum. würde mir auch gefallen 😉

    hab einen schönen ersten Dezemeberfreitag,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  6. So hätte ich das Kleid niemals kombiniert, aber es gefällt mir richtig gut! Ich hätte nicht gedacht, dass dieser Stilbruch so gut aussieht, vielleicht sollte ich es auch einmal ausprobieren. Tolle Inspiration! Alles Liebe Marie

  7. Das Samtkleid ist wirklich schön, das sieht super aus!

  8. Schönes Kleid, ich hätte es wieder in dunkel gekauft.

    Schöne Grüße
    Elena
    https://elenasarah.com

  9. Das Kleid gefällt mir wirklich gut! Ich suche schon ewig einen Rock in genau diesem Stil und dieser Farbe.

    xx,
    Jasmin
    http://www.dolcepetite.com

  10. Die Kombination ist fabelhaft geworden.
    Du schaust spitze aus meine Liebe

  11. wow das Kleid mit der Strumpfhose sieht klasse aus! und die Farbe des Kleides steht dir so gut 🙂

    xx
    bianca
    http://www.worryaboutitlater.com

Schreibe einen Kommentar