Weekly Review: Weihnachtsfeier, Weihnachtsmarkt und Weihnachtsstimmung

Nachdem ich in der letzten Woche irgendwie so ein leichtes Tief hatte, ist meine Stimmung in dieser Woche eindeutig wieder besser. Gerade sitze ich in meinem alten Kinderzimmer und bin froh es mal wieder nach Hause geschafft zu haben und schreibe diesen Post, in dem ich davon erzähle, was diese Woche sonst so los war.

Die Highlights der Woche

In dieser Woche gab es endlich mal wieder ein paar coole Highlights. Zum einen habe ich mich sehr gefreut, dass der Weihnachtsmarkt in Dortmund eröffnet hat und bin am Donnerstag auch direkt mit meinem Freund dorthin. Endlich wieder Glühwein und leckere Kalorienbomben. Dieser Besuch war definitiv nicht der letzte für dieses Jahr. Genauer gesagt war ich bereits am nächsten Tag wieder da. Mit meinen Kolleginnen aus dem Marketing habe ich dort für unsere Weihnachtsfeier vorgetrunken. Die Feier selbst war ebenfalls ein Highlight. Ich bin ja nicht so der Disco-Fan, aber ich liebe es zu tanzen und das konnten wir dort zu genüge. Am nächsten Tag hatte ich sogar etwas Muskelkater. Außerdem musste ich am nächsten Morgen schon viel zu früh aufstehen, weil es in die Heimat ging. Dort wartete dann schon das nächste Highlight, nämlich ein Tapas Abend bei meiner Cousine. Was die Ernährung in dieser Woche angeht, so scheine ich schon mal für die Weihnachtsfeiertage trainieren zu wollen. Sonntag wurde der Fressmarathon dann nämlich noch mit belgischen Waffeln abgerundet.

Was war sonst so los?

Ansonsten habe ich diese Woche wieder sehr viel im Home Office verbracht. Ich habe ja letzte Woche schon geschrieben, dass mir dort schnell die Decke auf den Kopf fällt. Diese Woche bin ich aber oft genug rausgekommen und so war das kein Problem. Neben meiner Meisterarbeit schreibe ich gerade auch wieder SEO Texte für eine Agentur. Dort hatte ich in dieser Woche ziemlich viele Aufträge und hatte somit alle Hände voll zu tun. Außerdem war ich noch an der Uni und habe endlich ein paar mehr Bücher für die Masterarbeit ausgeliehen.

Meine Tipps der Woche

Serientechnisch gibt es bei mir nichts wirklich Neues. Dafür kann ich euch aber heute mal den Artikel einer anderen Bloggerin empfehlen. Sarah von „The Fashionable Blog“ stellt sich nämlich die Frage, ob Blogger auch Journalisten sind. Ein interessanter Artikel, insbesondere, da sie auch eine Hausarbeit zu dem Thema geschrieben hat. Mich interessiert das Thema gerade, weil ich nebenbei auch journalistisch tätig bin. Das, was ich auf diesem Blog hier veröffentliche, würde ich nicht als Journalismus bezeichnen, aber bei anderen Blogs, für die ich schreibe werden durchaus journalistische Standards gesetzt, weshalb mich die Einstellungen mancher Journalisten, die für renommierte Medien schreiben, gegenüber Blogs oft nervt. Aber genug zu dem Thema, schließlich soll es hier um Tipps gehen und nicht gemeckert werden. Meine zweite Empfehlung für euch ist mal wieder ein Song nämlich „Edinburgh“ von The Lake Poets.

Der Blog in dieser Woche

Auch in der letzten Woche war ich wieder recht aktiv auf Insta Stories, was mir mittlerweile richtig Spaß macht. Außerdem gab es wieder zwei Posts von mir. Zum einen dieses noch etwas herbstliche Outfit und zum anderen endlich mal wieder eine Rezension zu einem Buch. Nämlich zu „Die Party“ von Elizabeth Day. Dem Buch, zu dem ich auch meinen Buchtrailer gemacht habe. Nebenher war ich noch ziemlich stark mit den Vorbereitungen für den Blogger Adventskalender beschäftigt. Dafür gibt es mittlerweile übrigens auch eine eigene Facebook Seite. Wenn ihr die liket, werdet ihr über alle kommenden Beiträge informiert.

Was steht nächste Woche an?

In der nächsten Woche stehen wieder die aktuell typischen Dinge auf dem Plan: Masterarbeit, arbeiten und natürlich der Blog. Außerdem habe ich noch ein Vorstellungsgespräch für eine freie Mitarbeit und dann beginnt natürlich außerdem noch ganz offiziell die Adventszeit und auch die ersten Adventskalender-Türchen können geöffnet werden.

Related Post

Schreibe einen Kommentar