So lecker: Warmer Kaffee-Smoothie

Warmer Kaffee-Smoothie

Vor einiger Zeit habe ich sogenannte Hot Smoothies für mich entdeckt. Hierbei habe ich mittlerweile einen absoluten Favoriten: Einen warmen Kaffee-Smoothie, der Frühstück und Kaffee am morgen quasi kombiniert, aber auch zwischendurch wahnsinnig lecker ist.

Für den warmen Kaffee-Smoothie braucht ihr

Diese Zutaten ergeben zwei große Gläser bzw. Tassen:

  • Eine frisch gebrühte Tasse Kaffee oder zwei Espresso-Shots
  • Eine Tasse aufgeschäumte Pflanzenmilch (Besonders lecker sind hierbei Mandel- oder Kokosmilch)
  • Zwei Bananen
  • Eine handvoll Datteln
  • 2 EL Haferflocken
  • 1 TL Kakaopulver

So mixt du den warmen Kaffee-Smoothie

Wichtig für warme Smoothies ist, dass nur die Flüssigkeiten erhitzt werden, das Obst jedoch kalt eingefügt wird. So bleiben die Vitamine besser erhalten. Ihr müsst also erstmal euren Kaffee kochen und eure Milch erhitzen. Anschließend ist die Zubereitung ganz einfach: Wie bei einem normalen Smoothie gebt ihr alle Zutaten in euren Mixer und mixt solange, bis eine geschmeidige Flüssigkeit entsteht.

Ab und an variiere ich das Rezept auch, lasse zum Beispiel die Haferflocken weg und gebe dafür etwas Vanille-Proteinpulver in den Smoothie. Denn wie bei jedem Smoothie braucht es hier kein festes Rezept. Kreativ sein ist erlaubt!

Schreibe einen Kommentar