Mehr als nur ein Sweatshirt: Ballonärmel und co. im Trend

Sweatshirt mit Ballonärmeln

Lange Zeit fand ich Sweatshirts super langweilig. Für mich waren sie nur bequeme Kleidung für zu Hause oder zum Drüberziehen, wenn es an einem Sommerabend draußen etwas kälter wird. Mit den neuen Schnitten und Mustern, die man bei Sweatern immer häufiger sieht, gefallen mir die gemütlichen Teile jedoch gleich viel besser. Mittlerweile ist der klassisch sportliche Hoodie mit Kapuze nur eines von vielen Modellen. Besonders gut gefällt mir aktuell mein Sweatshirt mit Ballonärmeln und Blumenstickereien. Es wirkt zwar noch immer sportlich, ist aber gleichzeitig „mädchenhaft“ und elegant.

Sweatshirt Ballonärmel

Sweatshirt mit Ballonärmeln: Der neue Trend?

Ballonärmel sind einer der Trends, die ich an Sweatshirts aktuell immer häufiger beobachte. Generell sind weite Ärmeln diesen Winter ziemlich angesagt. Ich finde den Ballonschnitt dabei am praktischsten. Dadurch, dass er am Handgelenk wieder eng zusammenläuft, bleibt man als tollpatschiger Mensch wie ich nicht ständig an Türklinken und Tischkanten hängen. Außerdem finde ich, dass dieser Schnitt einen sehr schön schlanken Arm macht. Bei meinem Sweatshirt ist die Ballonform tatsächlich schon ziemlich extrem. Aber gerade das gefällt mir daran. Außerdem habe ich dieses Outfit am zweiten Tag der Fashionweek getragen und dort möchte man modisch natürlich auch ein wenig auffallen.

Sweatshirt Ballonärmel

Wie style ich auffällige Sweatshirts?

Ich versuche mich meist an diese Regel zu halten: Wenn es oben weit ist, sollte es unten enger sein. Da die meisten Sweater eher weit geschnitten sind, versuch ich sie mit Skinny Jeans oder engen Röcken zu kombinieren. Aber auch so ein Rock in A-Linie wie in diesem Outfit sieht sehr gut dazu aus. Gerade, wenn es ein kurzes Cropped Shirt ist, wird so super die Taille betont. Generell finde ich, sind beim Styling von Sweatshirts kaum Grenzen gesetzt. Ein komplett sportlicher Look mit Leggings und Sneakers funktioniert genauso wie ein elegant angehauchtes Outfit mit Stiefeln und Rock.

Sweatshirt Ballonärmel

Welche Sweatshirt Styles sind diese Saison sonst noch in?

Neben Ballonärmeln gibt es in dieser Saison noch einige andere Variationen, die bei Sweatshirts besonders beliebt sind. Einige davon seht ihr bereits bei meinem Sweatshirt auf den Bildern: Stickereien, ein kurzer Cropped Schnitt und eine fehlende Kapuze sind in dieser Saison gerne gesehen. Ebenfalls angesagt sind:

  • Batikmuster
  • außergewöhnliche Kordeln
  • Cut Outs
  • Trompetenärmel
  • Metallic Effekte
  • Coole Prints
  • etc.

Die Liste könnte wahrscheinlich noch ewig fortgeführt werden. Was gefällt euch in dieser Saison an Sweatern am besten?

Related Post

3 Replies to “Mehr als nur ein Sweatshirt: Ballonärmel und co. im Trend”

  1. Hallo liebe Hanna,

    ein toller Post mit so schönen Fotos! <3
    Ich habe mich gerade in den tollen Sweater schockverliebt – wo gibt's den denn zu kaufen? 🙂

    Liebe Grüße und Dir noch einen schönen Wochenstart,
    Hannah

    1. Hey Hannah, den habe ich auf Amazon gekauft. Hier ist der Link dazu: https://www.amazon.de/gp/product/B0779ZZL88/ Liebe Grüße 🙂

  2. […] Samstag: Samstag saß ich zwar auch den Großteil der Zeit an meiner Masterarbeit musste aber zwischenzeitlich für ein paar Besorgungen raus und habe mich dabei für dieses Outfit entschieden. Das Sweatshirt mit den Ballonärmeln zählt aktuell zu meinen absoluten Favoriten. Gezeigt habe ich es euch bereits in diesem Outfitpost. […]

Schreibe einen Kommentar