Weekly Review: Unikram, Allgemeinwissen und Geburtstagsparty

Heute schaffe ich es endlich mal wieder, die Weekly Review an einem Montag zu veröffentlichen. Insgesamt habe ich es in der letzten Woche wieder geschafft, etwas mehr für den Blog zu tun. Mehr dazu kommt später.

Was war diese Woche so los?

In der letzten Woche habe ich versucht, mich endlich stärker auf meine Masterarbeit und meine noch anstehende Hausarbeit zu konzentrieren. Das hat so halbwegs gut geklappt. Langsam muss ich mich echt mal ein wenig anstrengen. Besonders ärgerlich war es auch, dass mein Dozent für die Hausarbeit das Thema noch mal total umgeworfen hat. Ich habe das Gefühl, wir haben einfach komplett andere Vorstellungen und es wird schwer, auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen. Ich bin also schon mal auf die Note gespannt…

Irgendwie habe ich gerade überhaupt keine richtig klaren Erinnerungen an diese Woche. Am Montag hatten wir zum Beispiel noch eine Theateraufführung, die mir schon wieder Ewigkeiten entfernt vorkommt. Besonders wichtig war mir in dieser Woche aber vor allem auch meine Geburtstagsparty am Samstag. Die Vorbereitungen bin ich ziemlich entspannt angegangen. Erst am Tag der Feier selber habe ich gemerkt, dass es verdammt schwierig ist, für über zwanzig Leute einzukaufen und ich das vielleicht ein wenig besser hätte planen sollen.  Insgesamt hat alles aber super geklappt und ich hatte einen wirklich schönen Abend. Auch das Aufräumen am Tag danach ging erstaunlich schnell.

Ein weiterer wichtiger Punkt war für mich diese Woche der Allgemeinwissenstest, den ich für meine Volontariatsbewerbung noch ablegen muss. Ich würde mal behaupten, dass mein Allgemeinwissen ganz okay ist, aber gerade was Politik angeht, kann ich mich doch noch um einiges Fortbilden, deshalb war ich in dieser Woche fleißig am Lernen.

Tipps der Woche

Mein Serientipp ist wie auch letzte Woche noch immer „The Walking Dead“. Ich habe die siebte Staffel nun zu Ende geschaut und gestern Abend bereits mit der achten begonnen Jetzt heißt es erst Mal wieder auf neue Folgen warten. Mein Songtipp diese Woche ist mal wieder von Andreas Moe. Und zwar hat es mir dieses Mal der Song „Bus Stop“ besonders angetan.

Der Blog in dieser Woche

Diese Woche kamen endlich mal wieder zwei Posts online: Ein super leckeres Rezept für einen veganen Zitronenkuchen und gestern dann noch ein Outfit. Ich habe aktuell immer so viele Ideen, aber ich schaffe es einfach nicht, sie alle wirklich schnell umzusetzen. Wenn ich könnte, würde ich fast jeden Tag einen neuen Post veröffentlichen, aber dafür fehlt mir gerade einfach die Zeit. In meinem Redaktionsplan schiebe ich die Veröffentlichungsdaten immer wieder ein Stückchen nach hinten, sodass ich mittlerweile schon bis Anfang Dezember durchgeplant bin.

Pläne für die nächste Woche

Heute steht unsere letzte Theateraufführung an. Danach darf ich mich auf zwei Feiertage freuen. Allerdings werde ich die weiterhin für meinen Unikram nutzen. Noch mehr Pausen kann ich mir momentan einfach nicht leisten. Am Wochenende verkaufe ich zusammen mit meiner Mutter dann auf einem Flohmarkt. Darauf freue ich mich schon seit Langem. Ich habe so viele Klamotten, die ich nicht mehr anziehe und die Platz in meinem Kleiderschrank wegnehmen. Ich hoffe mal, dass ich dort gut verkaufen werde.

Related Post

One Reply to “Weekly Review: Unikram, Allgemeinwissen und Geburtstagsparty”

  1. Da bin ich zum Glück nicht allein mit dem Gefühl, dass die Uniwoche sich immer so lange zieht. Die letzten zwei Wochen habe sich bei mir wie ein Monat angefühlt. Ich weiß auch nicht warum, aber ich denke mal, dass wir wieder in den Unialltag reinkommen müssen. Deswegen drücke ich dir auch die Daumen bei deiner Hausarbeit und Masterarbeit, dass alles gut laufen wird 😉
    Ich fand es sehr schön, die Person hinter diesem Blog mal genauer kennen zu lernen 🙂

    Liebe Grüße und nutze die Feiertage für den Unikram, mache ich auch 😉
    magdaeva

Schreibe einen Kommentar