Monthly Favourites: April

Monatsfavoriten gab es auf meinem Blog schon wirklich lange nicht mehr. Das liegt vor allem daran, da ich keinen übermäßigen Konsum promoten möchte. Allerdings gibt es natürlich genügend Dinge, die mir den letzten Monat versüßt haben, die man auch ohne viel Geld ausgeben genießen kann. In Zukunft möchte ich meine Monatsfavoriten darauf ausrichten und auch Dinge zeigen, die mir helfen, mein Leben nachhaltiger zu gestalten.

Mode

Meine Culottes und weite Hosen

Ich bin so unendlich froh, im April endlich wieder in gemütliche weite Hosen schlüpfen zu können. Dafür musste ich mir auch nichts neues kaufen, denn meine Lieblingsculottes habe ich noch aus dem letzten Jahr und meine ebenfalls geliebte Haremshose sogar noch viel länger.

Meine Fake Birkenstocks

Auch diese Schuhe schreien für mich nach Sommer. Letztes Jahr habe ich quasi keine anderen Schuhe mehr getragen und auch in diesem Jahr plane ich, die Schlappen an jedem warmen Tag auszunutzen. Früher hatte ich, wie wohl so viele Frauen, einen kleinen Schuhtick. Diese Schuhe sind unter anderem dafür verantwortlich, dass ich eingesehen habe, dass nur wenige Paar Schuhe im Schrank absolut ausreichend sind.

Essen

Bananen Schoko Dattel Smoothie

In diesem Monat habe ich einen Smoothie wieder für mich entdeckt, über den ich sogar schon mal einen Blogpost geschrieben habe. Das vegane Rezept findet ihr hier. Der Smoothie ist super lecker und perfekt als Frühstück, aber auch, wenn man zwischendurch Heißhunger auf etwas Süßes bekommt.

Hummus

In letzter Zeit esse ich wahnsinnig gerne Hummus. Früher war ich dem abgepackten Hummus aus dem Supermarkt gegenüber immer etwas skeptisch, aber ich muss sagen, dass es echt viele sehr leckere Sorten gibt. Für mich ist das eine super leckere, vegane Alternative zu Frischkäse oder normalem Käse.

Medien

Am Ende der Einsamkeit

Anfang des Monats habe ich das Buch „Vom Ende der Einsamkeit“ von Benedikt Wells gelesen. Eine Rezension dazu ist bereits online. Es ist definitiv das beste Buch, dass ich in der letzten Zeit, ich würde sogar sagen, seit mindestens einem Jahr, gelesen habe.

Game of Thrones

Kaum zu glauben, dass das warten endlich ein Ende hat. Game of Thrones muss ich an dieser Stelle einfach erwähnen, denn ich glaube, keine Serie habe ich in letzter Zeit so sehr erwartet. Aber damit bin ich wohl nicht alleine .

Instagram Profile: Fee Schoenwald und Nachhaltiger Leben in Berlin

Neben Büchern, Serien und Filmen möchte ich euch in der Kategorie „Medien“ auch regelmäßig Instagram-Profile vorstellen, die mir besonders gut gefallen haben. In diesem Monat ist das zum Einen das Profil der lieben Fee Schoenwald, die wahnsinnig coole Fototipps gibt und zu anderen das Profil „Nachhaltiger Leben in Berlin“. Letzteres habe ich irgendwann im März entdeckt, als es noch nur um die 1000 Follower hatte. Mittlerweile ist der Account extrem gewachsen. Zurecht, denn hier gibt es wirklich viele Tipps rund um ein nachhaltigeres Leben, die nicht nur für Berliner interessant sind.

Lifestyle

Das Frühlingserwachen

Ich habe das Gefühl, dass ich seit ein oder zwei Jahren viel deutlicher wahrnehme, wie sehr sich die Natur im Frühling verwandelt. Ich finde es super beeindruckend zu sehen, wie im April nach und nach jeden Tag etwas anderes blüht und die Welt um einen herum immer bunter und lebendiger wird. Das klingt blöd, aber ich kann wirklich nur jedem empfehlen, mit offenen Augen durch diese Jahreszeit zu gehen und sich an den kleinen Wundern der Natur zu erfreuen. So, das war dann auch genug Kitsch für heute.

Mein Balkon

Mit der Liebe für den Frühling geht auch die Liebe für meinen Balkon einher. Ich bin wirklich super froh, hier in Berlin eine Wohnung mit Schönem Balkon gefunden zu haben. Den letzten Monat habe ich dazu genutzt, um diesen Ort nach und nach etwas schöner zu machen und natürlich habe ich das gute Wetter auch schon genutzt, um ein paar Stunden draußen zu verbringen. Jetzt fehlt nur noch ein Grill.

Ein Kommentar bei „Monthly Favourites: April“

  1. Der Balkon schaut wirklich richtig gemütlich aus. Ich bin auch Fan Game of Thrones.

Schreibe einen Kommentar