So style ich meine Lederleggings

Lederleggings

Kurz vor der Fashionweek habe ich mir ein Teil zugelegt, von dem ich wohl nie geglaubt hätte, dass ich es irgendwann mal tragen würde: Eine Lederleggings. Ähnliches habe ich bereits in einem meiner letzten Outfitposts über die Overknee Stiefel gesagt. Genau wie die langen Stiefel hielt ich Lederleggings noch bis vor kurzem für – bringen wir es auf den Punkt – billig. Dann jedoch habe ich einige richtig coole Outfits mit Lederleggings gesehen und wollte mich selbst an ein paar coolen Styles mit Lederleggings ausprobieren. Genauer gesagt meine Styles mit einer Leggings in Lederoptik, denn Echtleder möchte ich nur ungern an meinen Beinen tragen. Meine Tipps zum Styling dieser Hose verrate ich euch im heutigen Beitrag auf meinem Fashionblog.

Lederleggings dicke Beine

Lederleggings auch bei dickeren Beinen?

Ja, ich weiß. Meine Beine sind keinesfalls dick. Allerdings sind sie auch nicht so gertenschlank wie die der meisten Fashionbloggerinnen, an denen mir Lederleggings bisher richtig gut gefallen haben. In gewisser Weise bin ich beim Kauf der Hose also ein kleines Risiko eingesehen. Schließlich wollte ich auf keinen Fall aussehen, wie eine Presswurst. Wenn auch ihr nicht die Beine eines Models habt, empfehle ich euch, eine Hose zu kaufen, die nicht allzu sehr glänzt. Bei meinem Modell handelt es sich um eine klassisch stretchige Leggings. Es gibt aber auch viele Hosen in Lederoptik, die aus einem festeren Stoff bestehen und damit noch zusätzlich schlanker machen. Da ich aber sehr gerne eine Hose haben wollte, die ich vor allem unter längeren Oberteilen tragen kann, habe ich mich für eine Leggings entschieden. Die ist übrigens von Pull & Bear und ich habe sie über Zalando bestellt. Aktuell ist sie dort nicht mehr erhältlich, aber dieses Modell finde ich dafür sehr ähnlich.

Lederleggings

Lederleggings und Strick: Die perfekte Kombi!

Als ich mir die Lederleggings gekauft habe, war mir sofort klar, dass ich sie gerne zu groben Strickteilen kombinieren möchte. Auf den Fotos sieht man es gar nicht so gut, aber ich trage eine weite grobe Strickjacke unter dem Mantel. Außerdem ziehe ich sie sehr gerne zu dicken Strickpullis an. Der Kontrast dieser beiden Materialien gefällt mir einfach super gut. Wenn es jetzt demnächst etwas wärmer wird, kann ich mir die Lederleggings aber auch zu Feinstrick, Blusen oder T-Shirts sehr gut vorstellen.

Oversized: Das Must Have zur Lederleggings!

Meine wichtigste Stylingregel zu dieser Hose ist die folgende: Das Oberteil muss über den Po reichen und um besten weit geschnitten sein. Denn sonst kann doch schnell wieder ein billiger Eindruck entstehen. Zu dieser Hose noch ein enges Top und schon sehe ich aus, als wäre ich auf dem Weg in den nächsten Swinger Club. Im Winter sieht natürlich so ein langer Mantel, wie mein rotes Lieblingsteil besonders gut zu der Leggings aus. Aber auch der Cardigan alleine wäre lang und weit genug, um einen schönen Ausgleich zur engen Hose zu bieten.

Lederleggings mit Sneakers

Sneakers: Der perfekte Schuh zur Lederleggings

Für mich war außerdem von Anfang an klar, dass Sneakers die perfekten Schuhe zur Lederleggings sind. Bei Leggings ist es mir nämlich wichtig, dass der Knöchel noch zu sehen ist. Stiefeletten sind somit eher ungeeignet und da ich kaum hohe Schuhe trage und es aktuell noch viel zu kalt für Espandrilles oder Sandalen ist, sind Sneakers da die perfekte Wahl. Eigentlich wollte ich ein anderes Paar zu diesem Outfit kombinieren, doch bei der HastMAG Lounge auf der Fashionweek durfte ich diese Puma Baskets und passend dazu die süßen gepunkteten Socken mitnehmen – und die mussten natürlich direkt ausgeführt werden.

Related Post

5 Replies to “So style ich meine Lederleggings”

  1. So ein toller Look. Steht dir klasse.

    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

  2. Steht dir super, ich trage keine Hosen dieser Art weil ich einfach zu viel Gewicht auf den Rippen habe und mich demnach nicht wohlfühlen würde. Aber wenn man die Figur hat – warum nicht!

  3. Dein Outfit ist klasse. Ich liebe ja nach wie vor den roten Mantel an dir und er passt perfekt zur Lederleggings. Ich denke auch, dass das Oberteil zur Leggings auf jeden Fall weit und lang geschnitten sein muss. Sonst siehts wirklich nicht toll aus 🙂

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  4. Ein sehr schöner Look!
    Würde ich genau so tragen! 🙂
    Liebe Grüße und Happy Monday,
    Sarah <3

  5. […] auf diesem Fashionblog schon öfter gezeigt. Erst letzte Woche war er der heimliche Star in meinem Outfitpost, bei dem es eigentlich um die Lederleggings ging. Heute zeige ich euch mein zweites Lieblingsteil […]

Schreibe einen Kommentar