Urlaubserinnerungen festhalten mit dem Saal Digital Fotobuch

Saal Digital Fotobuch

Auf meiner Festplatte tummeln sich die Bilder von zahlreichen Reisen. Nach jeder Reise präsentiere ich sie stolz ein paar Freunden, wenn es sich ergibt, nutze sie für einen Blogpost, teile sie auf Instagram – und lasse sie dann auf der Festplatte „verstauben“. Denn wenn wir mal ehrlich sind, schaut man sich digitale Bilder doch viel seltener an. In den alten Fotoalben aus meiner Kindheit blättere ich hingegen auch heute noch gerne.

Daher habe ich mir schon seit Ewigkeiten vorgenommen, für meine Reisen Fotobücher zu gestalten. Als ich dann die Chance bekam, ein Saal Digital Fotobuch zu testen, war das der Anreiz, dieses Vorhaben endlich in die Tat umzusetzen. Perfekt war auch, dass meine letzte Reise der Portugal Urlaub mit der ganzen Familie war. Meine Oma beschwert sich immer, dass wir ihr die Bilder nur auf dem viel zu kleinen Handybildschirm zeigen, über ein Fotobuch, dass sie sich immer wieder ansehen kann, wird sie sich also wirklich freuen.

Saal Digital Fotobuch erstellen

Saal Digital Fotobuch Formate und Preise

Erst mal musste ich mir überlegen, was für ein Format ich mir für mein Fotobuch wünsche. Saal Digital bietet hier eine recht große Auswahl an. Mich hat das quadratische Format am meisten angesprochen, da es irgendwie etwas Außergewöhnliches an sich hat. Außerdem konnte ich noch zwischen matten und glänzenden Seiten wählen. Ich bin da tatsächlich eher ein Fan von matten Seiten. Auch diese sehen in meinem Fotobuch sehr hochwertig aus.

Saal Digital Fotobuch Testbericht Saal Digital Fotobuch Testbericht

Saal Digital Fotobuch gestalten

Vor der Gestaltung hatte ich ja, wenn ich ehrlich bin etwas Angst, da ich mir das Ganze ziemlich schwierig vorgestellt habe. Doch tatsächlich war es dann super einfach und intuitiv. Zunächst mal kann man sich entscheiden, ob man ein vorgefertigtes Design nimmt oder frei gestaltet. Ich habe mich für Letzteres entschieden. Bei der Anordnung der Bilder hat man sehr viele Möglichkeiten. Ein Bild über die komplette Seite, eine Anordnung in Collagen Form, Fotos mit Rahmen oder ohne Rahmen… Da habe ich auf jeden Fall sehr viel ausprobiert. Was mir außerdem besonders gut gefallen hat: Fotos die vom Licht her noch nicht perfekt sind und ein wenig Nachbearbeitung vertragen könnten, kann man direkt in der App bearbeiten. Einen Nachteil habe ich allerdings erst entdeckt, als ich das Buch erhalten habe. Ich habe ein Bild, das anscheinend eine zu kleine Auflösung hat über eine komplette Seite gezogen. Nun ist es ziemlich unscharf. Da hätte ich mir gewünscht, dass das Programm mich vorher warnt. Also achtet, wenn ihr euer Fotobuch erstellt am besten selbst darauf, dass die Auflösung hoch genug ist (aka nehmt einfach keine Bilder, die euch über What’s App zugeschickt worden :D).

Saal Digital Fotobuch Qualität

Mein Fazit zur Qualität des Saal Digital Fotobuchs

Meine Tante schenkt uns eigentlich jedes Jahr zu Weihnachten ein Fotobuch mit Fotos meiner kleinen Cousine. Den Anbieter, den sie nutzt möchte ich jetzt mal nicht nennen, aber ich muss sagen, dass die Qualität meines Fotobuchs von Saal Digital doch um einiges besser ist. Es ist wirklich das hochwertigste Fotobuch, das ich bisher gesehen habe. Die Seiten sind sehr stabil, der Druck ist präzise und die Farben sind richtig schön leuchtend. Da die Gestaltung auch sehr einfach war, kann ich diese Software auf jeden Fall empfehlen.

Related Post

12 Kommentare

  1. So ein Fotobuch ist wirklich eine tolle Idee um seine Urlaubsfotos zu verewigen 🙂 Und auf jeden Fall ein Anreiz, dass sie nicht nur auf der Computer Festplatte sind!

    Liebe Grüße, Caro :*
    http://nilooorac.com/

    1. Absolut. Seit ich es habe, blättere ich auch immer wieder durch. Mein nimmt die Fotos noch mal ganz anders wahr. 🙂

  2. Es gibt nichts schöneres als so ausgedruckte Urlaubsmomente.
    Einfach toll. Vor allem weil man die digitalen Versionen viel zu schnell verliert.

    alles Liebe deine Amely Rose

    1. Ja, das stimmt. Mir ist auch schon mal eine Festplatte kaputt gegangen – super ärgerlich. 🙁

  3. Mir ist das mal passiert, dass mein alter Computer kaputt gegangen ist und alle Bilder für immer weg waren. Daher erstelle ich jetzt auch immer nach und nach Fotobücher. 🙂 Die Gestaltung deines Fotobuches gefällt mir sehr gut und auch die Qualität ist nicht zu verachten. 🙂 Ich schaue definitiv mal vorbei. 🙂

    Liebe Grüße
    Rebecca

    1. Ja, meine Festplatte ist auch schon mal kaputt gegangen. Man ärgert sich soo sehr. Aber deshalb speicher ich meine schönsten Fotos jetzt auch immer in der Cloud und behalte sie solange es geht auch noch auf der Speicherkarte.

  4. Ich hab letztens auch ein Fotobuch von Saal bekommen, kannte die Firma aber vorher auch schon. Ich finde die machen einfach die besten Fotobücher 🙂
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂
    http://www.sinnessuche.de

  5. Das Fotobuch ist echt eine tolle Idee. Man druckt sich mittlerweile ja nur noch selten mal Fotos aus und so ein Fotobuch ist hochwertig und toll anzusehen, sodass man es wahrscheinlich sogar öfters mal in die Hand nimmt als ausgedruckte Fotos.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  6. Bei Saal Digital kann man wirklich super schön ausdrucken lassen!

    Liebst,
    Andrea

    BEAUTY Give-Away auf meinem Blog!

  7. Ich mag die Fotobücher auch und habe schon welche erstellt.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  8. Ich lasse mir mittlerweile auch von nahezu jedem Urlaub ein Fotobuch anfertigen – ist einfach viel toller, wenn man so etwas in der Hand hält und es auch Freunden und Familie zeigen kann 🙂

    Liebe Grüße, Eva
    http://www.thesophisticatedsisters.com

  9. Ich bin ein großer Fotobuch -Fan – aber bisher immer nur mit CEWE. Jetzt habe ich auch eine Alternative, die ich mal ausprobieren werde – danke dir dafür :-)!

    Liebe Grüße
    Verena

Schreibe einen Kommentar