Stilbruch: Oversized Pulli trifft Spitze

So langsam wird es Zeit für ein paar winterliche Looks hier auf dem Blog. Wenn es draußen kälter wird, dann bin ich ein Riesenfan von Oversized Pullovern, in die man sich hineinkuscheln kann wie in eine Decke. Diesen hier von Laura Scott habe ich erst kürzlich im Sale entdeckt und musste natürlich sofort zuschlagen. Auch die Schnürstiefel von Deichmann sind ganz neu bei mir eingezogen. Ich mag die Kombination aus den eher rustikalen Boots und der leichten Spitze der Socken. Generell ist das hier ein Outfit, das von Stilbrüchen lebt. Denn auch der weite Strickpullover und der filigrane, enge Spitzenrock bieten für mich einen interessanten Kontrast. 

Die Fotos hat mal wieder die liebe Lena geschossen. Wir haben zusammen ihre neue Kamera ausprobiert und ich bin schon jetzt ein Fan. Da wird auch bei mir die Sehnsucht nach einer besseren Kamera größer. 
Bei dem Hut war ich mir übrigens am Anfang nicht sicher, ob ich ihn wirklich zu dem Outfit anziehen soll oder ob er nicht ein bisschen too much ist. Lena meinte aber, das geht in Ordnung und gibt dem Outfit noch das letzte Fashionblogger-Finish. Ich muss zugeben, dass ich in letzter Zeit in Sachen Mode etwas vorsichtiger geworden bin. Früher wäre das ein völlig normales Outfit für mich gewesen, bei diesem Shooting kam ich mir hingegen schon sehr gestyled vor. Von nun an möchte ich gerne wieder ein bisschen experimentierfreudiger werden, denn eigentlich liebe ich es doch, mich modisch immer wieder neu zu erfinden. 

Related Post

4 Kommentare

  1. Oh ja, der Hut gibt dem Outfit definitiv das gewisse Etwas 🙂 Freut mich, dass dir die Bilder so gut gefallen, ich bin auch noch ganz begeistert von meinem neuen Baby 😀
    liebe Grüße 🙂

  2. Tolles Outfit! Die Kombi gefällt mir sehr gut, vor allem die Boots und der Hut zur Spitze.

    LG, Tina

  3. Klasse Outfit. Finde die Kombi total klasse. Einzig die weißen spitzen Stümpfchen stören mich. Ansonsten hätte ich vielleicht noch eine schöne lange Kette dazu getragen oder ein paar Ohrringe.
    Liebe Grüße
    Tama <3

Schreibe einen Kommentar