Saisonal kochen: Schneller Rote Beete Salat mit Pinienkernen

Rote Beete Salat

Bis vor Kurzem dachte ich, dass ich Rote Beete absolut nicht mag. Doch dann hat meine Mitbewohnerin immer öfter angefangen einen Rote Beete Salat mit unserem Monsieur Cuisine (der günstigen Lidl Version vom Thermomix) zu machen und plötzlich hat mir Rote Beete doch ganz gut geschmeckt. Wenn ihr einen Thermomix oder eine ähnliche Küchenmaschine habt, ist dieser Salat zudem super schnell gemacht. Der Salat funktioniert jedoch auch ohne Maschine zum Zerkleinern. Nehmt einfach eine normale Reibe. Das dauert zwar etwas länger, wird aber auch lecker.

Zutaten für den Rote Beete Salat

  • 2 Rote Beete Knollen (Alternativ ein Glas eingelegte Rote Beete)
  • Ein Apfel
  • 2 Möhren
  • 1 TL Honig
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • geröste Pinienkerne nach Geschmack

Rote Beete Salat

So bereitet ihr den Rote Beete Salat zu

Ihr seht schon, die Zutatenliste ist schön kurz und genauso leicht ist auch die Zubereitung. Erst mal müsst ihr die Rote Beete und die Möhren schälen und ein wenig zerkleinern . Rote Beete ist ein Gemüse, das auch im Winter noch wächst. Ich bekomme meine Knollen aktuell aus dem Gemüsegarten meiner Großeltern. Wer keine frische Rote Beete findet, kann auch welche aus dem Glas nehmen. Dann würde ich allerdings den Zitronensaft weglassen, da die Rote Beete in Essig eingelegt wird und somit schon recht säuerlich schmeckt. Den Apfel könnt ihr ungeschält lassen und nur Kerne und Gehäuse empfehlen. Dann kommen alle Zutaten (bis auf die Pinienkerne) zusammen in den Mixer, der nur auf kleiner Stufe laufen darf (bei mir Stufe 2), damit es nicht zum Brei wird. Mit der Reibe müsst ihr alle Zutaten einzeln reiben und dann in einer Schüssel vermengen. Die Pinienkerne röstet ihr ohne Öl in einer Pfanne und gebt sie dann auf den Salat. Alternativ schmecken auch Cashew Kerne oder Ziegenkäse als Topping sehr gut.

Der Blogger Meeting Adventskalender

Dieses Rezept ist wieder Teil eines Adventskalenders. Heute mache ich nämlich beim Bloggermeeting Adventskalender von Lilli-Kristin mit. Der erste Beitrag kam gestern bereits auf ihrem Blog online. Alle weiteren Blogger und Termine findet ihr hier:

1. Lilli-Kristin – http://lilli-kristin.de
2. Written in red Letters  – http://writteninredletters.com
3. Lilli-Kristin – http://lilli-kristin.de
4. Carpe Gusta –  www.korrektoratlektorat.de
5. Addicted to Fashion – http://addictedtofashionbykathrin.de
6. Kinder DIY Trends – http://kinder-diy-trends.de
7. Sinnessuche – http://sinnessuche.de
8. About Laura – http://aboutlaura.de
9. lisa’s lovely world – http://www.lisaslovelyworld.de
10. Lilli-Kristin – http://lilli-kristin.de
11. Kinder DIY Trends – http://kinder-diy-trends.de
12. Sarah van Helden – http://sarah-vanhelden.com
13. hello beautiful style – http://hellobeautifulstyle.blogspot.de
14. Chaosmarie’chen – https://www.chaosmariechen.de
15. Beauty and the Beam – http://beautyandthebeam.de
16. Bio Beautywelt – http://www.bio-beautywelt.de
17. Lilli-Kristin – http://lilli-kristin.de
18. Addicted to Fashion – http://addictedtofashionbykathrin.de
19. Elosign – http://www.elosign.de
20. Sinnessuche – http://sinnessuche.de
21. Addicted to Fashion – http://addictedtofashionbykathrin.de
22. Suchtrausch –  http://www.suchtrausch.de
23. Written in red Letters  – http://writteninredletters.com
24. Lilli-Kristin – http://lilli-kristin.de

Related Post

One Reply to “Saisonal kochen: Schneller Rote Beete Salat mit Pinienkernen”

  1. Ahh wie lecker klingt das denn? Viele mögen Rote Beete ja gar nicht, aber ich liebs total! Muss den Salat unbedingt ausprobieren – klingt in der Kombi mit Pinienkernen extrem gut!

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

Schreibe einen Kommentar