Das macht die perfekten Shorts aus

Schon in meinem letzten Outfitpost habe ich euch ein wenig von meinen Kriterien für die perfekten Shorts erzählt. Dabei handelte es sich um ein Paar Jeanshorts, in das ich mich wegen des leichten Used Looks und der angesagten Stickereien verliebt habe. Die Shorts, die ich euch heute zeige, sehen ganz anders aus. Dennoch sind auch sie für mich perfekt für den Sommer geeignet.

Perfekte Shorts

Meine Kriterien für die perfekten Shorts

Das wichtigste ist mir bei Shorts, dass sie lang genug sind. Ich hasse es, das Gefühl zu haben, als würde jeden Moment meine Pobacke hervorblitzen. Außerdem mag ich es auch nicht, wenn die Shorts zu eng sitzen und dann in die Oberschenkel einschneiden. Sowas sieht, wie ich finde nur bei wirklich dünnen, langen Beinen richtig gut aus. Bei mir hingegen lassen zu kurze und enge Shorts das Bein dicker und kürzer wirken und betonen zudem extrem den Hintern. Eine gekonnt in Szene gesetzte Figur sieht anders aus. Dennoch finde ich, dass keines Falls nur dünne Frauen Shorts tragen dürfen. Auch bei kräftigeren Beinen kann das richtige Modell sehr vorteilhaft aussehen. Und warum sollte man sich durch irgendwelche überholten Schönheitsideale die praktischste Sommerkleidung überhaupt kaputt machen lassen?

Warum ist es so schwer, die perfekten Shorts zu finden?

Leider habe ich auf diese Frage nicht wirklich eine Antwort parat. Niedliche kurze Shorts sehen zwar auf der Stange im Klamottenladen oder auf den Bildern im Onlineshop wunderschön aus – doch sobald man sie anzieht, denkt man sich: Oh je! Da frage ich mich, wieso sie in den Läden dennoch so stark vertreten sind, während man kaum Modelle findet, die etwas mehr Haut verdecken. Die Suche nach der perfekten Shorts gestaltet sich meiner Meinung nach noch schwerer al die nach der perfekten Jeans. Auch als ich dieses Modell hier bei Vero Moda gefunden habe, hatte ich davor schon gefühlte tausend andere Shorts anprobiert. Alles war entweder zu weit oder zu eng und wenn keins der beiden Probleme dabei war, dann eben einfach zu kurz. Doch als ich dann diese Tencel Shorts entdeckt habe, war es Liebe auf den ersten Blick. Ich wusste noch bevor ich sie überhaupt anprobiert hatte, dass die mit nach Hause kommen.

Shorts aus dem Trendstoff Tencel

Ich habe das Gefühl, der Stoff Tencel ist in diesem Jahr überall. Davor habe ich noch nie etwas davon gehört und plötzlich waren selbst die Shorts beim Lidl aus dem Material. Bei Tencel oder auch Lyocell handelt es sich um eine industriell hergestellte Naturfaser, also eine Faser, die aus natürlichen Stoffen hergestellt wird, nur eben eigentlich nicht im Faserzustand vorkommt. Mir gefällt daran vor allem, dass Klamotten aus Tencel wirklich super leicht sind – und damit so richtig schön sommerlich. Sie sitzen locker ohne dick zu machen schmiegen sich dem Körper an.

Tencel Shorts kominieren

Shorts richtig kombinieren

Ich habe das Gefühl, dass Sommer Looks schnell langweilig wirken. Im Winter kann man so schön mit Layering arbeiten und dem Outfit mit Schals und co. den letzten Schliff verpassen. Sommerlooks hingegen bestehen oft nur aus wenigen Teilen und sind somit nicht sonderlich detailreich. Kimonos sind da für mich eine gern gesehene Alternative, um einen an sich unspektakulären Look aufzulockern. Auch dieses Outfit wird durch den Kimono direkt aufgeppt. Da der Kimono sehr luftig ist, kann man ihn auch an warmen Tagen gut tragen. Nur wenn die Temperaturen jenseits der 25 Grad wandern, ziehe ich ihn dann doch lieber aus. Dann sorgen bei diesem Outfit immer noch die Shorts mit der Schleife und das Cropped Top mit dem 3D-Blumenmuster (keine Ahnung, wie man das nennt :D) für das Gewisse Etwas. Was mir an der Kombination besonders gut gefällt, ist dass alle Teile recht weit geschnitten sind. Das finde ich bei den warmen Temperaturen sehr angenehm und außerdem wirkt es gleich viel lässiger.

Related Post

15 Kommentare

  1. Toller Look! Das Top gefällt mir besonders gut, sehr süß

    Liebe Grüße,
    Eleonora my personal lifestyle blog

  2. Die geeigneten Shorts zu finden ist echt gar nicht so leicht! Hosen generell finde ich immer schwierig. Leider sind die meisten Shorts doch ziemlich kurz und viel zu eng geschnitten. Ich bin da auch eher Team-etwas länger und gerne etwas weiter.
    Deine Shorts gefällt mir auf jeden Fall richtig gut und kombiniert hast du sie auch klasse! 🙂

    Liebste Grüße,
    Jasi

    1. Ja, das Problem haben wohl viele. Aber es freut mich, dass dir die Shorts und die Kombination gefallen. 🙂

  3. Ich tue mich auch schwer mit dem Shorts-Kauf, da ich meine Oberschenkel nicht wirklich mag… Ich finde auch, dass sie auf jeden Fall locker sitzen muss und nicht zu kurz sein darf!
    Deine Shorts gefallen mir sehr gut 🙂 Liebe Grüße ♡Kristina
    TheKontemporary

    1. Ja, mit meinen Oberschenkeln habe ich in Shorts auch immer Probleme. Die tragen einfach so schnell auf.

  4. Ich glaube, ich habe nur eine Shorts im Kleiderschrank und die trage ich so gut wie nie. Die perfekte Shorts habe ich auch noch nicht gefunden, da ich so kurze Sachen eigentlich auch nicht sooo gerne trage. Dein Shirt ist echt hübsch und passt wirklich toll zu dir. Ganz liebe Grüße Marie

  5. Das Outfit habe ich vorhin schon auf Insta gesehen ♥ Soeht super aus, ich liebe dieses Rüschentop mit dem luftigen Kimono 🙂

    Liebe Grüße
    Katharina von http://clarissaknowsbest.de/

  6. Ein sehr hübsches Outfit. Vor allem die Shorts
    Ich habe mittlerweile zwei Shorts im Schrank. Müsste mir mal noch ein paar zulegen
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    1. Ich habe total viele, aber die meisten davon ziehe ich nie an, weil sie dann doch irgendwie zu eng oder kurz sind…

  7. Ich habe sehr ähnliche Beine wie du und kann dich da total verstehen. Shorts trage ich auch gerne etwas länger und auf jeden Fall nicht knalleng 🙂 Das Top ist auch sehr süß!

    Liebste Grüße
    Deine Romi
    von http://www.romistyle.de

    1. Es freut mich, dass du und so viele das nachvollziehen können. 🙂

  8. Oh die Shorts gefällt mir sehr, sehr gut! <3 Dem Punkt mit der Länge kann ich nur zustimmen – ich hasse es auch wenn der halbe Po herauskommt…

    Liebste Grüße,
    Jil von JillePille.com

    1. Danke 🙂 Ja, das ist einfach nur super nervig!

  9. Die Shorts sind echt süß, trage ich im Sommer auch ständig.

    Liebst,
    Andrea

    Gewinnspiel mit Alcina

  10. Schöner Look – vor allem dein Top gefällt mir sehr gut! Insgesamt alles stimmig und steht dir super <3!
    Liebe Grüße
    Verena

Schreibe einen Kommentar