Blogparade Valentinstag: Romantisches Outfit mit Rosenkleid

Als Lena mich gefragt hat, ob ich bei ihrer Blogparade zum Thema Valentinstag mitmache, habe ich zunächst überlegt, einen Anti-Post zu schreiben. Denn irgendwie klappt es bei mir nie, den Valentinstag wirklich zu feiern. Schon letztes Jahr habe ich einen Post darüber geschrieben, wie man den 14. Februar am besten alleine verbringt. Dieses Jahr geht es für mich an besagtem Tag auf eine Uni-Exkursion und so werde ich den Valentinstag zusammen mit ein paar guten Freundinnen verbringen. Ist doch eigentlich auch gar nicht schlecht, oder? 
Dennoch habe ich mich letztendlich dafür entschieden, ein Outfit zu zeigen, dass ich so zu einem Valentintstag-Date tragen würde. Die Bilder habe ich letzte Woche mit Lena geshootet und erst im Nachhinein ist mir aufgefallen, dass dieses Kleid eine sehr romantische Note hat und somit perfekt zum Tag der Liebe passt. Für ein romantisches Date, bei dem man nicht zu overdressed sein möchte, finde ich es ideal.
Und ganz ehrlich? Romantische Dates kann man doch auch an einem anderen Tag als dem Valentinstag haben. Grundsätzlich finde ich die Idee eines Tages, der uns daran erinnert unseren geliebten Menschen unsere Zuneigung zu zeigen gut. Ich bin nicht gerade eine Romantikerin, über Blumen freue ich mich meist, aber ich erwarte nicht, dass ein Mann mir Blumen und Schokolade schenkt. Dennoch finde ich, ein wenig Romantik kann ab und an nicht schaden. Das müssen nicht die typischen Klischees sein, vielmehr geht es darum, den Alltag hinter sich zu lassen und sich ganz auf die Gefühle, die man dem Partner entgegenbringt zu konzentrieren. Der Valentinstag als Erinnerung daran, ist doch eigentlich eine coole Sache, oder nicht? 
Nun noch ein paar Worte zu meinem Outfit: In das Kleid von Hollister habe ich mich sofort verliebt. Ich mag den aktuellen Choker-Trend. Für Leute wie mich, die ständig vergessen Schmuck anzulegen, wird das Outfit so direkt interessanter. Kombiniert habe ich das sehr verspielte Kleid dann etwas rustikaler mit meinen Boots (ähnliche hier), die ich momentan so gut wie immer trage und meiner geliebten Fake Fur Weste, die ich schon vor ein paar Jahren bei H&M (ähnliche hier) gekauft habe. 

Ich glaube übrigens, ich habe noch nie so viele Outfitbilder gepostet, aber ich bin mit dem Ergebnis dieses Shootings so zufrieden, dass ich mich gar nicht entscheiden konnte. Das Licht ist an diesem Tag einfach perfekt gewesen! 
Für mehr Inspiration zum Thema Valentinstag schaut am besten Mal bei diesen Mädels vorbei: 
Mo 06.02.2017 – Tamara  – Valentins Make Up
Di 07.02.2017 – Karina – Nail Design
Mi 08.02.2017 – Lena – Outfit
Do 09.02.2017 – Ich – Outfit
Fr 10.02.2017 – Aisy – Macarons
Sa 11.02.2017 – Mona – Nageldesign
So 12.02.2017 – Finja – Valentinstagskarten zum Ausdrucken

Related Post

10 Kommentare

  1. Mir hat das Kleid letzte Woche auch auf Anhieb super gut gefallen! Es ist echt schön romantisch, aber ich finde durch die Weste und die Bots nicht zu verspielt, so hat das Outfit noch eine coole Note.
    Und ja, das Licht war echt perfekt!
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂
    http://www.sinnessuche.de

  2. Das Kleid ist so hübsch, ich finde die Kombi mit den Stiefeln auch sehr gelungen!

  3. Das Kleid ist echt süß und steht Dir super.
    Auch die Kombi mit den Boots find ich cool.
    Liebe Grüße
    Sassi

  4. Tolles Outfit, schön für ein romantisches Date 🙂
    Liebe Grüße, Mona

  5. Was für ein zuckersüßes Kleid! Es steht dir wirklich ganz wundervoll 🙂 Und hey Valentinstag mit Freundinnen kann doch absolut wunderbar sein! Ich wünsche Euch auf jeden Fall einen tollen Tag!

    Liebste Grüße an Dich ❤ Saskia | http://www.demwindentgegen.de

  6. Das ist lieb, danke 🙂 Ich finde auch, dass das eine coole Weise ist, den Valentinstag zu verbringen.

Schreibe einen Kommentar