An apple a day keeps the doctor away!

Hallo ihr Lieben,

nein, hier dreht es sich heute nicht um gesunde Ernährung. Ich möchte euch eine Kurzgeschichte, die ich für einen Kurs an der Uni schreiben musste vorstellen. Da die Geschichte wider meines Erwartens von meinen Kommilitonen sehr gelobt wurde, dachte ich mir, sie gefällt euch vielleicht auch.
Ich studiere momentan in Australien, deshalb ist die Geschichte auf Englisch, ich hoffe, ihr versteht trotzdem alle, worum es geht. Das Thema war übrigens „Twist-Story“. Viel Spaß beim Lesen!

My wife always used to say: An apple a day keeps the doctor away. She always ate healthy. Organic food, a lot of vegetables, apples of course. She never smoked and she never drank. She wanted me to live the same way. But I won’t let a woman tell me what to do. And look where it got her anyway. All the apples, all the yoga classes and all the walks on the fresh air. I’ve lost her anyway. It started out with a little cough. She just wanted to see the doctor for a check out. “It’s gonna be alright”, she said to me. She kissed me gently and I still remember this moment like it was yesterday. It was the last moment when everything was still alright. Now she is gone and I am here alone. And I certainly won’t start eating apples and drinking black tea now. I’ll stay with chicken wings and beer. ‘Cause the apples certainly didn’t keep the doctor away. They drove her in his arms! “We’ve simply got more in common”, she said and then she left me. They are getting married now, her and the doctor, this apple eating idiot.

Related Post

5 Replies to “An apple a day keeps the doctor away!”

  1. Ich finde die Geschichte wirklich gut geschrieben und auch auf Englisch leicht verständlich.
    Finde die Wendung wirklich toll, man erwartet dieses Ende überhaupt nicht.
    Du solltest öfter so etwas schreiben 🙂

    Liebe Grüße
    http://judiisleben.blogspot.de/

  2. Danke, schön, dass dir die Geschichte gefällt! Ich habe auch in Zukunft vor mehrere Kurzgeschichten hier auf dem Blog zu veröffentlichen. 🙂

  3. Die Geschichte hat wirklich eine gute Wendung, gefällt mir wirklich sehr gut 🙂

  4. Großartig! Die Wendung hat mich echt überrascht und zum Lachen gebracht. Nicht, weil es sonderlich witzig ist, wenn eine Beziehung in die Brüche geht, sondern aus Erleichterung. Ich dachte anfangs nämlich, dass die Frau verstorben war, obwohl sie einen derart gesunden Lebensstil pflegte. Ein wirklich, wirklich toller Text!

    Viele Grüße
    Fräuleins Tagebuch

  5. Das war auch mein Ziel. Also den Leser damit auf die falsche Spur zu bringen. Schön, dass der Text dir gefällt. 🙂

Schreibe einen Kommentar