Vegetarische Gefüllte Paprika Mexican Style

… okay zugegeben, in Mexiko isst man dieses Gericht so vermutlich nicht. Aber die Mischung aus Reis, Kidney Bohnen und Mais erinnert mich einfach immer an die mexikanische Küche. Und genau das (und ein bisschen Käse) sind die Hauptzutaten für meine vegetarische gefüllte Paprika. Genauer gesagt braucht ihr:

Zutaten für die vegetarische gefüllte Paprika

  • rote Paprika (ein bis zwei Paprika pro Person)
  • 100 g Reis (für zwei Personen)
  • passierte Tomaten
  • Scheibenkäse zum überbacken
  • Feta
  • Kidneybohnen
  • Mais
  • Gewürze: Chili, Smoked Paprika, Salz, Knoblauch (ich habe außerdem noch eine Toskana-Gewürzmischung (sehr mexikanisch, ich weiß) und etwas Steak Gewürz von Just Spices dazu gegeben)

So gelingt die vegetarische gefüllte Paprika

Die Zubereitung geht schnell und ist einfach. Zunächst einmal kocht ihr euren Reis nach Anleitung im Topf. Währenddessen könnt ihr schon mal die Paprika aushöhlen. Dafür einfach den Deckel abschneiden und die Kerne rausnehmen. Außerdem könnt ihr auch schon den Feta schneiden und den Ofen vorheizen.

Wenn der Reis gar ist, mischt ihr die passierten Tomate unter. Nehmt so viel, dass der Reis eine schön rötliche Farbe bekommt, aber nicht so viel, dass die Mischung flüssig wird. Außerdem kommen nun die Gewürze ins Spiel. Hier könnt ihr natürlich nehmen, was ihr mögt. Mein Geheimtipp ist aber ganz eindeutig das Smoked-Paprika-Gewürz. Ich habe es mal geschenkt bekommen, ihr findet es aber auch in größeren Supermärkten oder im Gewürz-Laden.

Wenn alles gut verrührt und abgeschmeckt ist, kommen der Mais, die Kidneybohnen und der Feta dazu. Hier könnt ihr so viel nehmen, wie ihr mögt. Ist alles gut verrührt, geht es ans Befüllen der Paprika. Ich habe nur eine Paprika pro Person gefüllt und den Rest Reis dazu serviert. Ihr könnt aber natürlich auch noch eine zweite Schote füllen.

Wenn ihr die Paprika wie ich überbacken wollt, rate ich euch, den Käse erst später drauf zu legen. So brät die Paprika gut durch und der Käse wird nicht schwarz.

vegetarische gefüllte Paprika

Ich habe lange nach einem guten vegetarischen Rezept für gefüllte Paprika gesucht, denn nur mit Reis finde ich es doch etwas langweilig. Mit dieser Version hier bin ich definitiv super zufrieden. Einfach super lecker. Also viel Spaß beim Nachkochen!

Schreibe einen Kommentar