Anzeige | Warum Erdnüsse (von ültje) der perfekte Snack für Zwischendurch sind

ültje Erdnuss

Seit Anfang Oktober treibe ich regelmäßig Kraftsport. Damit einhergehend versuche ich auch mehr auf meine Ernährung zu achten. Als Vegetarierin ist es für mich dabei besonders wichtig, auf gute Proteinquellen zu achten. Außerdem bin ich ein absoluter Süßigkeiten Junkie und brauche meine Snacks für zwischendurch. Mittlerweile versuche ich Süßigkeiten und Gebäck so gut es geht durch Nüsse und Obst zu ersetzen. Deshalb freue ich mich sehr, Teil der neuen Kampagne von ültje zu sein. Denn Erdnüsse zählen für mich definitiv zu den perfekten Snacks fürs Büro und für zu Hause. 

#1 Erdnüsse erhalten jede Menge Protein

Ganze 25 Gramm Protein verstecken sich in 100 Gramm Erdnüssen. Wenn ich die Erdnüsse zwischendurch snacke, dann esse ich ca. 50 Gramm. Also immer noch 12,5 Gramm Protein. Das ist ungefähr so viel wie in einem Proteinriegel. Die Erdnüsse enthalten jedoch noch wesentlich mehr gute Inhaltsstoffe und sind nicht so voll mit Zusatzstoffen.

#2 Erdnüsse machen satt

Noch dazu sind sie außerdem sehr sättigend. Das ist mir bei einem Snack ebenfalls sehr wichtig. Zwar sind Erdnüsse so lecker, dass sie schon ein wenig süchtig machen, aber wenn man sich einmal gezügelt hat, kriegt man auch nicht mehr so schnell wieder Hunger. So geht die Zeit zwischen Mittagspause und Abendessen viel schneller rum.

ültje Erdnuss

#3 Erdnüsse sind gut fürs Gedächtnis

Denn sie enthalten einen großen Anteil des Elektrolyts Magnesium. Mit 100 Gramm Erdnüssen deckt man über die Hälfte des eigenen Tagesbedarfs. Magnesium hilft nicht nur vor Muskelkater, sondern wirkt sich auch positiv auf die Leistungsfähigkeit unseres Gehirns und Nervensystems aus. Damit ist man nach so ein paar Erdnüssen bei der Arbeit vielleicht auch noch ein wenig produktiver.

#4 Erdnüsse machen schöne Haut

Erdnüsse enthalten nämlich jede Menge Niacin (Vitamin B3). Das sorgt dafür, dass die Haut elastisch bleibt. Erdnüsse sind also auch ein kleiner Jungbrunnen. Wer 100 Gramm Erdnüsse am Tag isst, hat sogar schon 109 Prozent des Tagesbedarfs an Niacin gedeckt. Außerdem enthalten Erdnüsse auch viel Zink, was ebenfalls gut für die Haut und noch dazu für die Serotoninbildung ist. Erdnüsse machen also nicht nur schön, sondern auch glücklich.

#5 Erdnüsse sind lecker

Neben all diesen Fakten, darf man jedoch einen der wichtigsten Gründe, warum Erdnüsse ein guter Snack sind nicht vergessen: Sie sind einfach lecker. Es hat wohl kaum eine andere Nuss einen so intensiven und einzigartigen Geschmack. Von ültje gibt es hier gleich verschiedene Sorten. Ich zum Beispiel esse am liebsten die gesalzenen Erdnüsse aus dem Ofen, aber auch für Fans von Paprika oder ganz puren Erdnüssen hat ültje die richtige Mischung.

Ich nehme mir übrigens immer schon eine vorher eingeteilte Portion der Erdnüsse mit zur Arbeit. Denn wenn ich die ganze Packung mitnehme, dann kann ich ich mich oftmals einfach nicht stoppen. Geht es euch bei Erdnüssen auch so? Und wie esst ihr sie am liebsten?

 

5 Kommentare bei „Anzeige | Warum Erdnüsse (von ültje) der perfekte Snack für Zwischendurch sind“

  1. Hier meldet sich ein Erdnussbutter-Junkie 😉 Als Veganerin schwöre ich auch auf die kleinen Proteinbomben. Leider enthalten sie auch sehr viel, wenn auch gutes, Fett – was das Verhältnis ein bisschen off erscheinen lässt.
    Viel Spaß beim Snacken in der morgigen Silvesternacht und einen guten Rutsch,

    Miri

  2. Oh ja,
    ohne Erdnüsse geht auch bei meiner Ernährung nach low carb gar nichts. Auch wenn diese manchmal aufgrund Fettgehalt gerne mal diskutiert werden.
    Für mich sind Nüsse der ideale Snack für zwischendurch.
    Dir alles Liebe für 2019
    Sandra

  3. Nüsse an sich mag ich auch super gerne essen! gerade für zwischendurch, nach dem Training oder auch als Topping auf Frühstücksbowl oder Salat, sind die super yummy 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  4. Weil Erdnüsse aus der Dose bei mir leider das Suchtverhalten ganz stark ansprechen und ich die Dose dann auch unbedingt leerfuttern muss, habe ich mir angewöhnt, nur noch Erdnüsse in der Schale zu kaufen. Da bin ich dann eine Weile mit Nüssen puhlen beschäftigt und kann nicht in Hochgeschwindigkeit eine Dose Erdnüsse wegfuttern. Aber zum Kochen kaufe ich wiederum gerne die gesalzenen aus der Dose!
    Viele Grüße
    Salvia von Liebstöckelschuh

  5. Ich mag Erdnüsse, die kann ich essen, dagegen bin ich nicht allergisch. Am Liebsten die von Ültje. Also werde ich sie jetzt wieder häufiger essen, wenn ich wieder mehr auf meine Ernährung achten will.

    Lieben Gruß, Bea.

Schreibe einen Kommentar