Pimp your Smoothie: Meine 3 liebsten Smoothie Rezepte

Smoothie Rezepte

Ich bin schon seit Jahren großer Smoothie-Fan und trinke die Fruchtshakes zum Frühstück oder als Snack zwischendurch. Wirkliche Rezepte habe ich bei der Kreation meiner Smoothies eigentlich nie gebraucht, dennoch habe ich in den letzten Jahren ein paar Tricks gelernt, die jeden Smoothie noch ein bisschen besser machen. Die möchte ich heute mit euch teilen und verrate dazu direkt meine 3 liebsten Smoothie Rezepte.

Die Basis für den perfekten Smoothie

Bei mir darf eine Frucht im Smoothie nicht fehlen: Die Banane. Für mich gibt sie die perfekte Konsistenz und Süße. Wenn ihr keine Bananen mögt, ist das natürlich kein Muss. Ich würde jedoch immer darauf achten mindestens eine Frucht in den Smoothie zu mischen, die eher fest als wässrig ist. Das kann zum Beispiel auch ein Apfel oder eine Mango sein. Außerdem nutze ich als Flüssigkeit für meine Smoothies immer eine Pflanzenmilch. Am besten schmecken mir da ja nach Smoothie Mandel- oder Haselnussmilch, aber auch mit Soja- oder Reisdrink bin ich zufrieden. Um den Smoothie schön flüssig und nicht zu breiig zu gestalten, könnt ihr natürlich auch einfach Wasser nutzen. Meine Faustregel ist es, das alle festen Zutaten gut mit der Flüssigkeit übergossen sein sollten. Zumindest, wenn ihr ein Gefäß nehmt, in dem sie eng beieinander liegen.

Und noch ein Tipp, bevor es zu den Rezepten geht: Mixt ruhig ein bisschen länger, so wird euer Smoothie viel geschmeidiger. Wenn ihr bei eurem Mixer die Zeit einstellen könnt, würde ich ihn mindestens 20 Sekunden laufen lassen, anstatt nur einmal kurz auf den An-Knopf zu drücken.

Mango Zimt Smoothie Rezept

Smoothie Rezept #1: Der Mango Zimt Smoothie

Bis vor ein paar Monaten bin ich nie auf die Idee gekommen, meine Smoothies zu „würzen“. Extra Zucker würde ich immer vermeiden, aber darüber hinaus gibt es ja noch ein paar weitere Gewürze, die gut zu süßen Getränken passen. Meine Favoriten? Zimt und Vanille. Besonders gut schmecken mir diese Gewürze in einem Mango Bananen Smoothie. Dazu braucht ihr:

  • 2 Bananen
  • Eine reife Mango oder gefrorene Mango
  • Eine Prise Zimt
  • Eine Prise Vanille aus der Vanillemühle
  • ein Glas Mandelmilch oder Pflanzenmilch eurer Wahl

Dattel Schoko Smoothie Rezepte

Smoothie Rezept #2: Der Schoko Dattel Smoothie

Dieser Smoothie ist die perfekte Alternative zu Süßigkeiten. Wenn mich die Schokoladen-Lust überfällt, dann greife ich sehr gerne darauf zurück. Cremig, schokoladig und angenehm süß? Was will man mehr. Die Idee Datteln und Kakao-Pulver in meinen Smoothie zu machen, kam mir ebenfalls erst recht spät, macht aber wirklich einiges aus! Für einen richtig guten Schoko Dattel Smoothie braucht ihr:

  • 2 Bananen
  • eine handvoll Datteln
  • 1 TL Kakaopulver
  • ein Glas Pflanzenmilch (richtig lecker ist hier Haselnussmilch!)

Frühstücks Smoothie Rezept

Smoothie Rezept #3: Der Frühstückssmoothie

Zum Frühstück mache ich mir diesen Smoothie schon seit langen. Er ist praktisch das flüssige und kalte Gegenstück zu meinem morgendlichen Porridge. Die Gemeinzutat hierbei sind Haferflocken. Die sorgen dafür, dass ihr durch diesen Smoothie wirklich lange satt bleibt. Für dieses Smoothie Rezept braucht ihr:

  • 2 Bananen
  • 3 EL Haferflocken
  • 2 handvoll gefrorene Himbeeren
  • in Glas Pflanzenmilch

Welches Smoothie Rezept gefällt euch am besten? Habt ihr auch so kleine Tipps und Tricks, die eure Smoothies besser machen?

Smoothie Rezepte

Related Post

2 Replies to “Pimp your Smoothie: Meine 3 liebsten Smoothie Rezepte”

  1. Die Smoothies sehen super lecker aus. Ich liebe diese Drinks sehr, weil sie satt machen und je nach Mischung meist auch viele Vitamine haben. Besonders im Sommer trinke ich mittags häufig einen Smoothie statt einer festen Mahlzeit.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  2. Klingt sehr lecker. Vielen dank fürs Teilen.

    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

Schreibe einen Kommentar