How to do it White: Ich und mein weißer Jumpsuit

White Jumpsuit

Ich bin mir sicher, ihr alle kennt diese Situation: Ihr seht eine Frau, die ein wunderschönes Kleid, tolle Schuhe oder richtig coolen Schmuck trägt und ihr denkt euch nur: „Das muss ich auch haben!“. Meistens ist man dann nur leider zu schüchtern die stylisch gekleidete Dame zu fragen, wo sie das Traumteil denn her hat – und so bleibt es nicht mehr als ein Traum. Ganz ähnlich hätte auch die Geschichte von mir und diesem Jumpsuit ablaufen können, doch ab und an muss man ja auch mal Glück haben!

Weißer Jumpsuit

Ein weißer Jumpsuit: Der Hingucker schlechthin

Ich entdeckte diesen Jumpsuit letztes Jahr, als ich mit ein paar Freundinnen eine Shoppingtour durch Roermond machte. Dummerweise hing er nicht etwa an der Stange im Geschäft, sondern wurde von einer hübschen, großen Blondine getragen. Und nein, ich habe mich natürlich nicht getraut nachzufragen, woher sie den denn hat. Meine Freundinnen und ich waren uns aber einig, dass dieser Jumpsuit einfach wunderschön ist und definitiv ein Hingucker. Wenn vier Mädels, die eigentlich vollkommen unterschiedliche Modegeschmäcker haben, gleichzeitig dasselbe Teil bewundern, dann kann es nicht anders sein.

Auf dem Shoppingtrip wurde ich leider nicht mehr fündig, aber der weiße Jumpsuit ließ mich auch die Wochen danach nicht los. Immer mal wieder durchstöberte ich verschiedene Onlineshops danach – und dann wurde ich bei New Look fündig (Sie haben auch dieses Jahr noch einen ganz ähnlichen). Da war er! Der Traum von einem Jumpsuit, den ich die ganze Zeit gesucht hatte. Und dann auch noch im Sale! Aber natürlich nicht in meiner Größe. Ich entschied mich jedoch, dass man hier und da Abstriche machen muss und bestellte den Jumpsuit lieber eine Nummer zu groß anstatt gar nicht.

Weiß richtig tragen

Weiß tragen: Darauf muss man achten

Ich will ehrlich mit euch sein: Der Blondine in Roermond stand der Jumpsuit besser als mir. Vielleicht liegt es daran, dass er tatsächlich etwas enger sein könnte oder daran, dass sie einfach längere Beine hatte als ich. Das heißt allerdings nicht, dass er mir an mir selbst nicht gefallen würde. Ich mag den Coldshoulder Look und den gehäkelten Ausschnitt und völlig verkehrt sitzen tut er nun doch nicht. Außerdem mag ich es mit meiner, im Sommer noch mal stärker gebräunten Haut, Weiß zu tragen.

Weiße Kleidung Unterwäsche

Aber natürlich gibt es bei weißer Kleidung ein paar Regeln, an die man sich halten sollte, damit sie gut aussieht. Kann man weiß nur mit gebräunter Haut tragen? Das finde ich eigentlich überhaupt nicht. Allerdings ist es wahrscheinlich von Vorteil, wenn man zumindest schon ein oder zweimal an der Sonne war. Wichtiger finde ich hingegen die richtige Unterwäsche. Denn solange es sich nicht um einen extrem festen Stoff handelt, kann man eigentlich davon ausgehen, dass die Unterwäsche zumindest durchschimmert. Auch bei mir sieht man noch leicht das schwarze Bustier, das ich unter dem Jumpsuit trage, durch. Das finde ich aber nicht schlimm, da es den schwarzen Ton der Schuhe wieder aufnimmt. Unpassender fände ich Blümchenunterwäsche oder etwas in einer richtig knalligen Farbe. Wie ich in diesem Outfitpost außerdem schon verraten habe, finde ich, dass es ab und an völlig okay ist, den BH durchblitzen zu lassen. Bei der Unterhose sehe ich das allerdings anders. Hier habe ich extra drauf geachtet, ein helles Modell zu tragen, dass sich möglichst wenig abzeichnet.

Und ganz wichtig: Tragt Weiß am besten nur dann, wenn ihr entweder weniger tollpatschig seid als ich oder die Möglichkeit, dass ihr euch bekleckert möglichst gering ist. Weißer Jumpsuit und Spaghetti mit Tomatensoße? Keine gute Idee! 

Weißer Jumpsuit

Weißer Jumpsuit Weißer Jumpsuit Weißer Jumpsuit

Related Post

7 Kommentare

  1. Also zunächst einmal siehst du in deinem weißen Jumpsuit phänomenal aus. 🙂 Du hast einen tollen Geschmack. 🙂

    Ich denke dir steht der Jumpsuit mindestens genau so toll wie der Blondine. Man nimmt sich meistens immer anders wahr. 🙂

    Liebste Grüße
    Rebecca

    1. Danke, das freut mich zu hören 🙂 Wahrscheinlich hast du recht, aber man ist mit sich selbst ja doch immer etwas kritischer.

  2. Der Jumpsuit ist echt toll! Ich finde auch nicht, dass er zu groß aussieht, im Sommer darf doch alles gerne etwas luftiger sitzen 🙂
    Das mit der Unterwäsche ist übrigens wichtig, ich hab letztens nach einem Fußballspiel ganz doof nicht drauf geachtet und eine schwarze Unterhose und ein weißes Kleid mitgenommen, upsi 😀 Wenigstens musste ich nur fix nach Hause fahren und hatte nicht danach noch was vor, das wäre echt doof gewesen 😀
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂
    http://www.sinnessuche.de

    1. Genau sowas könnte mir aber auch sehr gut passieren 😀

  3. Liebe Hanna,

    der Jumpsuit ist total zauberhaft! Perfekt für den Sommer! 🙂

    Liebe Grüße,

    Tabea
    http://tabsstyle.com

  4. Sehr, sehr hübscher Jumpsuit! Ich finde weiß steht eigentlich jedem außer mir Bin leider eine absolute Kalkleiste, also wirklich weiß – ich würde mit dem Weiß des Kleides verschwimmen

    Sonnige Grüße,
    Eleonora my personal lifestyle blog

  5. Ich bin auch der Meinung, dass man weiß nicht nur auf gebräunter Haut tragen kann!
    Ich bin selber sehr blass und mein Kleiderschrank beherbergt sehr viele weiße Teile!
    Der Kleiderschrank ist wirklich ein Traum und steht dir auch sehr gut!
    Die süßen Details am Dekolleté machen ihn zu einem ganz besonderen!
    Liebe Grüße Sarah <3

Schreibe einen Kommentar