[Outfit] The dress that made my day

Ich habe meinen Kleidungskonsum in den letzten Monaten wirklich eingeschränkt und verstärkt auf Nachhaltigkeit geachtet. Dennoch kann ich das Shoppen nicht ganz aufgeben. Denn so oberflächlich das vielleicht klingen mag, einkaufen macht manchmal einfach glücklich. Ein gutes Beispiel dafür ist das Kleid auf diesen Bildern. Nicht nur, dass es für mich ein perfektes Kleid für den Herbst ist, es hat mir auch einen ansonsten ziemlich deprimierenden Tag versüßt.
Vor ein paar Wochen hatte ich ein Vorstellungsgespräch für ein Praktikum in Berlin. Das Gespräch war mein erstes Gruppeninterview – und was soll ich sagen, ich habe mich nicht sonderlich gut geschlagen. Die ganze Situation und die Fragen die gestellt wurden, waren ganz anders, als ich es mir vorgestellt hätte. Zu allem Übel war das Interview dann auch noch wesentlich früher zu Ende als geplant – und ich durfte 1,5 Stunden am Hauptbahnhof auf meinen Zug warten.
Aus Langeweile bin ich dann durch ein paar Läden gebummelt und dreimal dürft ihr raten, was ich dabei gefunden habe. Genau, dieses Kleid von Vero Moda. Und noch dazu im Sale für 10 Euro. Da ich mittlerweile nur noch wenige Minuten hatte, bis mein Zug kam, nahm ich das Kleid einfach mit ohne es anzuprobieren. Bei dem Preis kann man schließlich schlecht „Nein“ sagen, oder? Noch dazu haben mir das Muster und der Stoff einfach so gut gefallen, dass es mir das Risiko wert war. Die ganze Heimfahrt über habe ich mich dann darauf gefreut, dass Kleid anziehen zu können. So hatte der Ausflug doch noch etwas Gutes für mich und ich konnte die Rückschläge des Tages etwas vergessen.
Die Bilder habe ich übrigens wieder mit Lena vom Blog Sinnessuche gemacht. Wir haben uns für unser Shooting natürlich den perfekten Tag ausgesucht, an dem es durchgehend geregnet hat. Definitiv nicht die besten Bedingungen für ein luftiges Kleid. Glücklicherweise haben wir einen überdachten Gang gefunden, in dem wir uns in Pose werfen konnten. Wie gefallen euch das Kleid und die Bilder? 

Related Post

6 Kommentare

  1. Oh wow, ein ähnliches Kleid habe ich im H&M im Sommer mal gesehen, leider bin ich nicht der Kleidertyp, daher habe ichs hängen lassen.
    Allerdings finde ich das florale Muste wunderschön! Steht dir ganz toll!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

  2. Wirklich ein süßes Kleid, die Farben stehen dir wirklich gut! Manchmal braucht man so einen kleinen Einkauf eben zum glücklich sein! Ich hoffe das Gespräch halt ansonsten keine negativen Nachwirkungen?

    Danke auch für seine lieben Worte unter meinem Post! Leider ist es offenbar unvorstellbar, dass es schlanke Menschen gibt die sich eben nicht abhungern… Aber ich denke man kann es mit der Figur sowieso nie richtig machen und man muss auch nicht für andere perfekt sein!

    Liebste Grüße, Ann-Cathérine

  3. Das Risiko das Kleid ohne anzuprobieren mitzunehmen war es auf jeden Fall wert. Deine Kombination gefällt mir wirklich sehr sehr gut!

    Liebste Grüße,
    Stephanie von Frau Porzellan

  4. Oh, das Kleid hat ja gar keine schöne Geschichte… Hat übrigens trotz schlechtem Wetter wieder Spaß gemacht die Fotos zu schießen 🙂
    Liebe Grüße 🙂

  5. Sehr süßer Herbstlook, die Farben sind so schön.
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

  6. Nein, so schlimm wie es in dem Post klingt, war es eigentlich gar nicht. Es war auf jeden Fall mal eine neue Erfahrung und ich denke, ich habe für zukünftige ähnliche Interviews dazu gelernt. Es war auch nicht so, dass ich irgendwas falsch gemacht habe, bin halt einfach nicht so wirklich zu Wort gekommen. Aber ich war auf das Praktikum auch nicht angewiesen, von daher ist da alles in Ordnung. 🙂

Schreibe einen Kommentar