Autumn Cravings

Der Herbst ist da. Das lässt sich nicht mehr so richtig leugnen. Eigentlich hätte ich viel lieber noch ein paar warme Sommertage, aber gleichzeitig freue ich mich auch ein wenig auf die kalte Jahreszeit. Modetechnisch stehen mit dem Jahreszeitenwechsel natürlich wieder einige Veränderungen an. Da ich heute krank im Bett lag, habe ich die Zeit dazu genutzt, mir zu überlegen, welche Kleidungsstücke ich für den Herbst eigentlich noch brauche. Wobei brauchen bei Frauen wenn es um Mode geht ja ein eher relativer Begriff ist. Dennoch gibt es das ein oder andere Kleidungsstück, dass ich gerne bald in meinem Kleiderschrank begrüßen würde. Natürlich möchte ich es mit dem Shoppen dabei nicht übertreiben und so werde ich mir alles nach und nach anschaffen. Ich glaube, es ist gut, sich vor Augen zu führen, was man will, damit man nicht in einen unkontrollierten Shoppingwahn gerät. 

Modische Wünsche im Herbst

1. Ein Poncho
Den wollte ich mir bereits im letzten Jahr zulegen und bin einfach nicht dazu gekommen. Ich finde Ponchos einfach unheimlich gemütlich und toll zum darin einkuscheln. Für Leute wie mich, die schnell frieren daher gerade jetzt in der Übergangszeit perfekt. 
2. Stiefeletten
Unter den Sachen, die ich hier aufzähle, sind Stiefeletten vermutlich das einzige teil, das ich wirklich dringend brauche. Letztes Jahr sind meine nämlich kaputt gegangen und ich habe zwar ein paar dünnere Varianten, allerdings brauche ich unbedingt noch Stiefeletten, die  Füße auch wirklich warm halten. Das Modell auf dem Bild ist übrigens von Rieker. Von dieser Marke kaufe ich sehr viele Schuhe, da sie viele Modelle haben, die aus Kunstleder sind (was mir als Vegetarierin wichtig ist), aber dennoch eine gute Qualität haben. 
3. Ein dicker Schal
Ich habe noch immer keinen wirklich dicken Schal gefunden, der sowohl den Hals, als auch den Brustbereich wirklich warm hält und dabei auch noch stylisch aussieht. Auch dieses Jahr werde ich mich also wieder auf die Suche nach dem perfekten Schal machen. 
4. Stulpen
Passend zu den Stiefeletten suche ich auch noch nach hübschen Stulpen. Ich liebe es diese oben aus dem Schuh heraus schauen zu lassen. Nicht nur, dass sie schön warm halten, sie peppen auch jedes Outfit ein wenig auf. Dummerweise habe ich bei Stulpen dasselbe Problem wie so häufig auch mit Socken: Irgendwann findet nur noch eine den Weg aus der Waschmaschine zurück. 
5. Ein Flanellhemd
Momentan sehe ich überall rotschwarz-karierte Flanellhemden rumhängen. Einen Trend, den ich mit circa 16 Jahren total geliebt habe. Heute reizen mich diese Hemden wieder und ich denke mal, in diesem Herbst wird eines davon in meinen Kleiderschrank wandern. 
6. Ein langer kuscheliger Cardigan
Momentan habe ich nur einen Cardigan, in den ich mich so richtig schön einkuscheln kann. Dabei finde ich die langen Strickjacken nicht nur unheimlich bequem, sondern auch noch wirklich schön. Es wird also Zeit für einen zweiten, um für ein bisschen mehr Auswahl zu sorgen.
7. Ein dunkelroter Lippenstift
Okay, dieser Punkt gehört eigentlich eher in den Beautybereich. Aber da es den auf meinem Blog nicht gibt, hat er sich heute hier mit eingeschlichen. Im Sommer schminke ich mich nur sehr wenig, da ich es hasse, wenn die Schminke durch Schweiß verschmiert. Außerdem gefällt mir mein Teint im Sommer auch so ganz gut. Im Herbst hingegen liebe ich vor allem dunkelrote Lippenstifte. Hierbei bin ich noch auf der Suche nach einem wirklich schönen Weinrot. 
9. Ein beiger Hut
Im letzten Herbst habe ich mir meinen allerersten Hut gekauft, den ich dann viel zu selten getragen habe. Als es nun in den letzten Tagen kälter wurde habe ich ihn jedoch wieder für mich entdeckt. Ich habe momentan eine regelrechte Bad-Hair-Phase und  da ist so eine Kopfbedeckung wirklich hilfreich. Da mein einziger Hut schwarz ist, suche ich nun noch einen in einer anderen Farbe, um die Hüte zu verschiedenen Outfits kombinieren zu können. 

Related Post

5 Replies to “Autumn Cravings”

  1. Einen Poncho wollte ich mir letztes Jahr auch schon zulegen, dieses Jahr bin ich immer noch nicht dazu gekommen – es soll wohl einfach nicht sein 😀

    Liebst,
    BEAUTYFOODY

  2. Ohhh wie toll ein Pocho und ein großer Schal ist ein must Have für mich und das habe ich mir auch schon gekauft 🙂

    Liebe Grüße Lisa
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/

  3. Da sind wirklich einige tolle Sachen dabei. Ein Poncho wird es bei mir dieses Jahr wahrscheinlich auch in den Kleiderschrank schaffen 🙂

    Liebe Grüße 🙂
    http://www.measlychocolate.de

  4. Das Cape ist ja schön, eine tolle Farbkombination, so ein brauche ich auch noch =)

  5. Ein sehr toller Post. Dieser Poncho ist wirklich ein Traum! Liebe Grüße! Lizzy
    lindthings.blogspot.com

Schreibe einen Kommentar