[Rezept] Avocado Schokopudding (vegan)

Es gibt Dinge, bei denen kann man sich zunächst überhaupt nicht vorstellen, dass sie gut schmecken sollen – und dann sind sie am Ende total lecker. Ähnlich ging es mir bei diesem Avocado-Schokopudding. Von der Idee habe ich das erste Mal von meiner Mitbewohnerin in Australien gehört und war total skeptisch. Doch Probieren geht bekanntlich über Studieren und so habe ich mich wirklich positiv überraschen lassen. Dieser Schokopudding schmeckt definitiv anders als der, den man aus dem Kühlregal oder einer Pulvermischung kennt, aber er ist mindestens genau so lecker. 
Ich bin eine totale Naschkatze und gerade alles was schokoladig ist, liebe ich. Egal ob pure Schokolade, Schokoeis, Schokokuchen oder eben Schokopudding. Leider ist das meiste davon natürlich nicht gerade gesund. Umso dankbarer bin ich über diese rein pflanzliche, zuckerfreie Altnernative, die auch noch richtig schnell zuzubereiten ist. Mit wenigen Zutaten hat man ein super leckeres Dessert oder einfach nur einen Snack für zwischendurch. 

Das braucht man:

Eine halbe Avocado
Eine Banane
Zwei Datteln
Kakaopulver
Einen Esslöffel Sojajoghurt
Die angegebene Menge an Zutaten reicht für eine Portion, wenn ihr mehr wollt, vervielfältigt sie einfach dementsprechend! Anstelle von Sojajoghurt könnt ihr außerdem auch Sojamilch oder jede andere Pflanzenmilch nehmen. Was ich mir auch sehr lecker vorstelle, ist Kokosmilch. Ich wollte allerdings nicht extra für diese kleine Menge eine Dose aufmachen. 
Für die Zubereitung braucht ihr nicht mehr als einen Pürierstab oder einen Standmixer. Gebt einfach alle Zutaten zusammen in eine Schüssel und verkleinert sie zu einer gleichmäßigen cremigen Masse. Dann fehlt nur noch das passende Topping. Ich habe mich für Mango und Kokos entschieden, was wirklich perfekt gepasst hat. 

Related Post

5 Replies to “[Rezept] Avocado Schokopudding (vegan)”

  1. interessantes Rezept, tatsächlich habe auch ich mir gedacht, wie Avocado und Schokolade zusammen passen solle, aber sieht wirklich toll aus 🙂
    Liebe Grüße, paapatya, http://www.paapatya.blogspot.de

  2. Diese Kombination ist wirklich spannend! Vielen Dank für das interessante Rezept 🙂

    Viele Grüße,
    Julia.

  3. Der Pudding sieht echt lecker aus! Das Rezept finde ich sehr interessant, dass muss man doch direkt ausprobieren 😉

    GLG, Tina

  4. Das hört sich nicht nur super lecker an sondern sieht auch unglaublich gut aus.

    Liebe Grüße Lisa
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/

  5. So langsam glaube ich, dass ich Avocado-Schokopudding auch mal probieren sollte – habe schon so viel Gutes darüber gelesen 🙂
    <3 Anna
    https://whenanna.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar