Wochenrückblick XVI: Lernen und Shopping Week

Hallo ihr Lieben!
Wieder ist eine Woche vergangen und da bin ich dieses Mal doch ziemlich froh drüber. Heute Morgen habe ich meine erste und letzte Klausur für dieses Semester geschrieben und obwohl ich das mit dem Lernen mal wieder nicht ganz so ernst genommen habe, ist sie doch relativ gut gelaufen. Kennt ihr das, man nimmt sich vor zu lernen, aber dann gibt es da doch immer etwas Besseres zu tun? Selbst wenn ich früh genug mit der Klausurvorbereitung anfange, lasse ich mich zwischendurch doch immer wieder ablenken und verschiebe das Lernen auf morgen. Bis morgen dann plötzlich der Tag vor der Klausur ist und eine Nachtschicht fällig wird. Am Ende schaffe ich es immer irgendwie den Stoff einmal durchzuarbeiten, aber ärgere mich, dass ich mir nicht den einen Tag mehr genommen habe, um Sachen, die ich nicht so ganz verstanden habe nochmal näher zu beleuchten.
Geshoppt: Die Glamour, damit steht der Shopping Week nichts mehr im Wege
Gesehen: A Most Wanted Man, Weeds, Big Bang Theory
Getan: Gelernt (wenn auch ein wenig zu wenig)
Gegessen: Kürbissuppe & Schokokuchen
Gelesen: Billy & Me

Trotz des Lernens hatte ich eigentlich eine ziemlich schöne Woche, in der ich es geschafft habe, ein paar alte Freunde wieder zu treffen, ins Kino zu gehen und sogar ein wenig Zeit für mich zu haben. A Most Wanted Man, den ich im Kino gesehen habe, konnte mich übrigens nicht so wirklich begeistern. Meiner Meinung nach hat sich da einfach keine Spannung aufgebaut und das Ganze war ein wenig zu melodramatisch für meinen Geschmack.

Und ich bin richtig froh, dass ich dieses Mal die Glamour Shopping Week nicht verpennt habe. In den letzten Jahren ist mir immer etwas dazwischen gekommen, doch dieses Jahr will ich mit meiner Mutter genau in der Woche für meinen Geburtstag einkaufen gehen und ich freue mich schon auf die vielen Angebote. Besonders gefällt mir, dass es auch ein paar Angebote für Restaurants gibt, so kann man sich einen richtig schönen Shopping-Tag machen und den hatte ich wirklich schon lange nicht mehr. Früher sind wir immer in die nächste Großstadt gefahren und haben dort den ganzen Tag shoppend verbracht, zwischendurch einen Kaffee getrunken oder uns etwas Leckeres zu Essen geholt. Seit ich selbst in der Großstadt wohne, schlendere ich immer mal wieder durch die Stadt und hole mir vielleicht ein oder zwei Teile, aber mit vollen Tüten komme ich selten nach Hause. Klar, solche langen Shoppingtouren sind anstrengend, aber ein bisschen vermisse ich sie ab und an schon. 

Related Post

4 Replies to “Wochenrückblick XVI: Lernen und Shopping Week”

  1. uh der schokokuchen sieht gut aus. und einen Kürbis habe ich auch noch hier rumliegen, vielleicht mach ich morgen auch eine suppe draus 🙂 das mit dem lernen kenne ich nur zuuu gut. bis es schon zu kurz als kurz vor knapp ist mache ich ungefähr gar nichts und denke "das wird schon" und dann (viel später als bei anderen lernfaulen menschen, habe ich das gefühl) kommt auf einmal die panik und ich drehe total durch 😀
    liebst, Laura
    http://www.diamondsandcandyfloss.com

  2. Die Shopping Karte hab ich auch und werde sie definitiv nutzen! 🙂

    http://vanessamay-photoart.blogspot.de/

  3. Da mich letztes Mal die Shopping Card ein wenig enttäuscht hat, habe ich sie mir noch nicht gekauft, aber dieses Mal sind wieder viel bessere Läden dabei… Ich hoffe ich bekomme die Glamour noch 🙂

    Liebe Grüße, Vanessa
    von
    fashion of lemoande

  4. Gut, dass ich da nicht die einzige bin. 😀

Schreibe einen Kommentar